BEST OF – Euregio Five Star Livestyle Magazin

 

Faszinierendes AKV Oldtimer-Event an Pfingsten, dem 6. + 7. Juni 2014

Mai 31, 2014 Aachen, Automobile, Best of Events, Euregio Maas-Rhein, Freizeit, Oldtimer, Sport, Technik
Oldtimer Really 2014 Aachen

 

Haben Sie dieses Automobile Aachener Oldtimer-Highlight schon in Ihrem Terminkalender notiert?

Wenn nicht,  geben wir Ihnen hier einen kleinen Vorgeschmack auf die schönsten  Oldtimer aus Nah und Fern, und sprechen darüber mit unserem Interviewpartner Herrn Josef Schumacher, Elferratsmitglied des Aachener Karnevalsvereins e.V. (AKV).

Bereits zum 6. Mal veranstaltet der Elferrat als verantwortlicher Veranstalter des Aachener Karnevalsvereins (AKV)  die sogenannte Oldtimer-Rallye „The Race“, auf dem Aachener Marktplatz, deren Erlös der Sammlung Crous zugutekommt.

Seit nunmehr drei Jahren leitet  Josef Schumacher, Mitglied im Elferrat des AKV´s, unter anderem  mit viel Herzblut und einem  50köpfigen Organisationsteam „The Race“. So wird den teilnehmenden Oldtimerfreunden bereits zum Auftakt am Freitagnachmittag, dem 6.06.2014, auf dem Aachener Markt, ein reibungsloser Ablauf dieses gemeinnützigen Klassiker-Events garantiert.

Schumacher: „Eigentlich hatten wir in diesem Jahr mit gar nicht so vielen Interessierten gerechnet, denn aufgrund der Feierlichkeiten des Intern. Aachener  Karlspreises (Charlemagne-Price) am 29.  Mai, wurde unsere Oldtimer-Rallye „The Race“ auf die Pfingsttage verlegt. Widererwartend erhielten wir  jedoch über 180 Teilnehmeranfragen, von denen aus organisatorischen Gründen in diesem Jahr  122 Oldtimer ab dem Jahr 1980 an den Start gehen werden. Darunter auch ein paar einzigartige, nostalgische Raritäten, die bis auf das Baujahr 1929 zurück gehen. Der Älteste unter ihnen ist ein richtiges Museumstück, ein Rosengart, Baujahr 1917, der jedoch nicht an der Rallye teilnimmt, sondern auf dem Aachener Markt zur Besichtigung ausgestellt  wird.“

[doptg id="5"]

Fotos Copyright : www.eventfotograf.com

Wie kommt man zu so einem Engagement?

Schumacher: „Mein Vater fuhr bereits Oldtimer-Rallyes. Daher stammt wohl meine Leidenschaft  zu automobilen Oldtimern, sowie  auch Oldtimer-Flugzeugen.“

Wie darf man sich diese Rallye vorstellen?

Schumacher: „The Race“ ist eine Orientierungsrallye mit elf unterschiedlichen Geschicklichkeitsprüfungen. Sozusagen eine „Kopf-Rallye“, bei der  die Fahrer und Beifahrer  vorab am Freitagnachmittag eine Fahrerprüfung ablegen müssen. Zudem werden alle Fahrzeuge dann noch einmal vom TÜV-Rheinland abgenommen und mit einer Plakette versehen. Nach dem Start am Pfingstsamstag, ab 10.00 Uhr, auf dem Aachener Marktplatz, geht es dann direkt über die Grenze in die Euregio Maas-Rhein. In der ausgesprochen reizvollen Hügellandschaft der Eifel, erwartet die Rallye-Teilnehmer dann ein  einzigartiges Naturpanorama.“

Und wo entlang führt die Rallye-Strecke genau?

AKV Rallye 2014 WegstreckeSchumacher schmunzelt: „Wenn ich Ihnen dies jetzt preisgeben würde, wüssten die Fahrer ja bereits, wo´s langgeht. Sie sollen ja unter anderem anhand von mehr als einhundert Symbolen wie „Fischgräte“ oder „Chinesenzeichen“  mit ihrem „Roadbook“ , einem Beifahrerhandbuch,  die Rallyestrecke erkunden.

Soviel kann ich jedoch bereits jetzt schon verraten: Es geht direkt über die Grenze nach Belgien hinein.“

Insgesamt erwartet die Zuschauer auf dem Aachener Marktplatz am Pfingstsamstag und Sonntag Oldtimerschätze im  Liebhaberwert von 30 bis 600 Tausend €, wobei der AKV während der gesamten Veranstaltungstage höchste Priorität auf die Sicherheit legt, und vor Ort professionelles Security-Personal über  die Klassiker  wacht.